thumbnail

 

 

 

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
Rathaus
29690 Schwarmstedt

Vertreten durch:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs (Anschrift wie oben).
 
 
thumbnail

Kontakt, Feedback, Mängelmeldung

Kontaktinformationen des Rathauses und Öffentlicher Einrichtungen, Mängelmeldungen.
 
 
thumbnail

Quellenangaben

Quellenangaben über verwendete Bilder etc.
 
 
thumbnail

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz im Rathaus und auf der Internetseite.
 

 

SlideBar

Neues Hundegesetz

Der Niedersächsische Landtag hat das NHundG neu gefasst. Am 1. Juli 2011 sind in
Niedersachsen weite Teile des neuen Gesetzes über das Halten von Hunden in Kraft getreten.
Anders als im bisherigen Gesetz gelten die Regelungen nicht nur für auffällig gewordene oder
als gefährlich eingestufte Hunde.


Das neue Gesetz gilt für alle Hunde, deren Halterinnen und Halter in Niedersachsen wohnen
oder sich länger als zwei Monate ununterbrochen hier aufhalten. Ist eine Firma Halterin, ist
der Betriebssitz maßgeblich, an dem das Tier gehalten wird. Daneben gilt das Gesetz auch für
alle Hunde, die in Niedersachsen geführt werden.
1. Kennzeichnungspflicht
Ab dem 1. Juli 2011 muss jeder hier gehaltene Hund, der älter als sechs Monate ist, durch
einen Transponder (Chip) gekennzeichnet werden, um die Identifizierung sicherzustellen (§ 4
NHundG). Das Setzen des Chips wird durch Tierärzte vorgenommen. Die Kosten für das
Chippen betragen einmalig rund 50 Euro. Eine bereits vorhandene Tätowierung ersetzt die
Kennzeichnungspflicht durch Transponder nicht.
Der Chip für den Hund ist nicht neu: Wer mit dem Hund innerhalb der europäischen Staaten
reisen möchte benötigt seit einigen Jahren verbindlich einen EU-Heimtierausweis.
Voraussetzung für den Heimtierausweis ist ein Chip, der in die linke Halsseite des Hundes
eingebracht wird und sich dort verwächst.
2. Haftpflichtversicherung
Für alle Hunde ab einem Alter von sechs Monaten besteht ab dem 1. Juli 2011 außerdem die
Pflicht, zur Abdeckung möglicher Schäden eine Haftpflichtversicherung mit einer
Mindestversicherungssumme von 500.000 Euro für Personenschäden und von 250.000 Euro
für Sachschäden abzuschließen (§ 5 NHundG). Vermögensschäden unterliegen nicht der
Haftpflichtversicherungspflicht. Eine Hundehaftpflichtversicherung kostet zwischen 50 Euro
und 150 Euro jährlich.
Näheres zum Abschluss der Haftpflichtversicherung ist bei den Versicherungsunternehmen
oder beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV),
Wilhelmstraße 43/43 G, 10117 Berlin, Tel. 030/2020 5000, E-Mail: berlin@gdv.de in
Erfahrung zu bringen.
3. Sachkundenachweis („Hundeführerschein“) ab 1. Juli 2013
Der vielfach als Hundeführerschein bezeichnete Sachkundenachweis für alle Hunde ist erst
zum 1. Juli 2013 erforderlich. Dann müssen alle Hundehalter ihre Sachkunde im Umgang mit
Hunden nachweisen (§ 3 NHundG). Hierzu müssen eine theoretische und eine praktische
Sachkundeprüfung bestanden werden. Eine gute Nachricht für alle langjährigen Hundehalter:
Wer nachweisen kann, zwischen dem 1. Juli 2003 und dem 30. Juni 2013 mindestens zwei
Jahre ununterbrochen einen Hund gehalten zu haben, gilt durch Erfahrung als sachkundig und
ist von der Sachkundeprüfung befreit (Nachweis z.B. durch Beleg über die Bezahlung der
Hundesteuer, Versicherungsbescheinigung).
Lediglich der Halter eines als gefährlich eingestuften Hundes muss auf der Grundlage des
§ 10 Absatz 1 Nr. 1 Buchst. c) NHundG bereits jetzt seine Sachkunde bezüglich des
gefährlichen Hundes nachweisen.
Darüber hinaus gelten bestimmte Personengruppen als sachkundig (z.B. Tierärzte;
Tierheimbetreiber; Polizeihundführer, Dienst-, Blinden- und Behindertenbegleithundeführer;
Personen, die Brauchbarkeitsprüfungen für Jagdhunde abnehmen oder eine solche Prüfung
mit einem Hund erfolgreich abgelegt haben).
Wenn aber ein solcher Hund auffällig wird, z.B. Beschwerden über ihn bei der Behörde
eingehen, kann die Behörde die Sachkunde auch nachträglich vorschreiben.
Die Anerkennung, einen Sachkundenachweis abzunehmen, erfolgt durch den örtlich
zuständigen Landkreis Heidekreis.
4. Mitteilungspflicht an das Zentrale Register ab 1. Juli 2013
Ebenfalls zum 1. Juli 2013 wird das sogenannte Zentrale Register –eine zentrale Meldestelle
für alle Hunde in Niedersachsen- eingerichtet. Ein Hundehalter muss vor Vollendung des 7.
Lebensmonats des Hundes gegenüber der das zentrale Register führenden Stelle die Chip-
Nummer zusammen mit den Angaben zu sich und zum Hund einschließlich Beginn und Ende
der Hundehaltung mitteilen (§ 6 NHundG). Wer am 1. Juli 2013 einen Hund hält, der älter als
sechs Monate ist, hat die Angaben bis zum 1. August 2013 zu machen. Das zentrale Register
ist noch nicht eingerichtet. Die Hundehalter werden darüber natürlich informiert, wann sie
ihre Angaben dort einreichen müssen.
5. Regelungen für die gefährlichen Hunde
Die Regelungen für die gefährlichen Hunde bleiben bestehen (§§ 7 ff. NHundG). Es bleibt bei
der Prüfung durch das Veterinäramt des Landkreises Heidekreis, ob eine gesteigerte
Aggressivität vorliegt, wenn ein entsprechender Hinweis bei der Behörde eingeht (z.B. bei
einem Beißvorfall). Wird durch den Landkreis Heidekreis ein Hund als gefährlich festgestellt,
bedarf die Halterin bzw. der Halter einer Erlaubnis zum weiteren Halten des Hundes. Die
Erlaubnis wird nur erteilt bei nachgewiesener Sozialverträglichkeit des Hundes im Rahmen
eines Wesenstests sowie vorhandener Zuverlässigkeit, persönlicher Eignung und Sachkunde
der Halterin bzw. des Halters.
Weitere Einzelheiten sowie die Antworten auf die wichtigsten Fragen können Sie
nachlesen auf der Internetseite des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung,
Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung www.ml.niedersachsen.de

Bild

   
19.09.2018

strassensperrung-2018-09-19-a7 Autofahrer müssen ab Freitag, den 21. September 2018 auf der A 7 zwischen der Anschlussstelle Schwarmstedt und der Anschlussstelle Bad Fallingbostel mit Behinderungen rechnen.

mehr...

17.09.2018

aktuelles-2018-09-18-lindwedel-baulandDie Gemeinde bietet kommunale Bauplätze im Baugebiet „Grabenkamp“ in Lindwedel zum Kauf­preis von EUR 92,50 je m² (einschließlich gemeindlicher Erschließungskosten) mit 2-jährigem Baugebot an.

mehr...

17.09.2018

aktuelles-2018-09-17-ahk Abfallwirtschaft Heidekreis am Freitag den 21.09. geschlossen.

mehr...

17.09.2018

aktuelles-2018-09-engagementDer Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Rund 700 Wettbewerbe und Preise gibt es in Deutschland für freiwilliges Engagement.

mehr...

05.09.2018

aktuell-2018-09-05-jubilaeenEhepaare, die im Jahre 2019 ihr 50-, 60-, 65-, 70- oder 75-jähriges Ehejubiläum begehen, so-wie Altersjubilare, die das 100. oder jedes weitere Lebensjahr vollenden, werden auch im Jahre 2019 durch die Landesregierung und unter bestimmten Voraussetzungen auch durch den Herrn Bundespräsidenten geehrt.

mehr...

03.09.2018

freiwilligen-2018-09-formularlotsen Zweimal monatlich bieten die Formularlotsen ihre Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Vordrucken an.

mehr...

31.08.2018

aktuelles-2018-08-sprechstunde Die nächsten Termine der Nachmittags-Sprechstunden finden jeweils am ersten Donnerstag im Monat in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

mehr...

13.08.2018

aktuelles-2018-07-zuschuesseDie Verbände und Vereine der Samtgemeinde Schwarmstedt und deren Mitgliedsgemeinden werden gebeten, bis spätestens 12. Oktober 2018 die Anträge für Vereinszuschüsse und Investitionen für das Jahr 2019 im Rathaus einzureichen.

mehr...

02.08.2018

freiwilligen-2018-08-formularlotsen Zweimal monatlich bieten die Formularlotsen ihre Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Vordrucken an.

mehr...

26.07.2018

freiwilligen-2018-flohmarkt Der Samtgemeinde-Jugendring der Samtgemeinde Schwarmstedt hat wieder ein attraktives Sommer-Ferienprogramm zusammengestellt.

mehr...

24.07.2018

aktuelles-2018-07-seniorenlotsen Hilfe und Unterstützung im Alter

mehr...

18.07.2018

aktuelles-2018-07-engagement Engagement-Möglichkeiten in der Samtgemeinde Schwarmstedt

mehr...

13.07.2018

aktuelles-2018-07-13-leader-klimaschutz Die Energiewende in der LEADER-Region Aller-Leine-Tal schreitet durch aktive und engagierte Akteure vor Ort stetig voran. Immer neue und innovative Projekte werden entwickelt, um das selbst gesteckte Ziel 100 % Energieregion+ zu erreichen

mehr...

11.07.2018

aktuelles-2018-07-leader-professorin Die LEADER-Region Aller-Leine-Tal wurde Teil eines japanischen Forschungsprojektes zum Thema Kooperationen in ländlichen Räumen anhand des europäischen LEADER-Programms und der Umsetzung in Deutschland. Dafür hat eine japanische Professorin ein gutes halbes Jahr in Niedersachsen geforscht.

mehr...

06.07.2018

aktuelles-2018-07-ehrenamtskarteIn Niedersachsen engagieren sich 2,8 Millionen Menschen ehrenamtlich, aber nur 0,5% der Ehrenamtlichen besitzen eine Ehrenamtskarte.

mehr...

06.07.2018

aktuelles-2018-07-sprechstunde Die nächsten Termine der Nachmittags-Sprechstunden finden jeweils am ersten Donnerstag im Monat in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

mehr...

05.07.2018

aktuelles-2018-07-05-abfallannahme Zulauf bei der Abfallannahme Schwarmstedt - Seit fünf Jahren betreibt die Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) eine ortsnahe Annahmestelle für Abfälle für die Einwohner der Samtgemeinde Schwarmstedt und Umgebung. Seit Jahresanfang 2018 kostet die Anlieferung von Kleinmengen bis zu einem Kubikmeter nur noch die Hälfte

mehr...

28.06.2018

freiwilligen-2018-07-formularlotsen Zweimal monatlich bieten die Formularlotsen ihre Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Vordrucken an.

mehr...

21.06.2018

aktuelles-2018-05-18-leader-halbzeit am 30. Mai 2018 hat sich die Lokale Aktionsgruppe (LAG) in der Obels-Jünemann-Stiftung in Hambühren-Ovelgönne getroffen, um zur Halbzeit der EU-Förderperiode 2014-2020 eine erste Zwischenbilanz zu ziehen

mehr...

15.06.2018

aktuelles-2018-06-pro-gewaesserDer Unterhaltungsverband Meiße wird in der Zeit zwischen dem 1. Juli und 20. Dezember die Gewässer 2. Ordnung in seinem Verbandsgebiet bei Bedarf maschinell unterhalten und hierzu ggf. Grundstücke der Anlieger und Hinterlieger betreten und benutzen.

mehr...

08.06.2018

pac-aktuell-2018-06-nein-tonne im Rahmen von Prävention als Chance (PaC) - Der erste Teil des Projektes „Nein heißt Nein“ startete im April in den KiTas der Samtgemeinde Schwarmstedt. Das Projekt wird vom Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. und dem Kreispräventionsrat Heidekreis gefördert und von Nicole Mittelstaedt (PaC-Managerin) organisiert.

mehr...

01.06.2018

pac-aktuell-2018-05-echo-praeventionarat Als der 1. Vorsitzende Volker Banschbach in diesem Jahr die Besucher der Jahreshauptversammlung des Schwarmstedter Präventionsrates begrüßte, war ihm klar, dass er seinen Vorstand in dieser Zusammensetzung nicht wiedersehen würde, drei Vorstandsmitglieder hatten schon im Vorfeld erklärt, dass sie nicht zu Wiederwahl bereitstehen.

mehr...

01.06.2018

aktuelles-2018-06-sprechstunde Die nächsten Termine der Nachmittags-Sprechstunden finden jeweils am ersten Donnerstag im Monat in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

mehr...

   

Kontakt Rathaus  

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt

Tel. (05071) 809 - 0
Fax. (05071) 809 49
E-Mail: rathaus@schwarmstedt.de

thumbnail Feedback, Mängelmeldung

 

   
   

Wetter  

giweather joomla module
   

Aktuelle Veranstaltungen

27.09.2018, 16:00 Uhr: Besuch bei der Feuerwehr, Seniorenbüro
04.10.2018, 16:00 Uhr: Bildervortrag, Seniorenbüro
18.10.2018, 16:00 Uhr: Wo kommt der Honig her, Seniorenbüro
   
17.09.2018
bekanntmachung-lindwedel-2018-09-baulandDie Gemeinde bietet kommunale Bauplätze im Baugebiet „Grabenkamp“ in Lindwedel zum Kauf­preis von EUR 92,50 je m² (einschließlich...mehr...
   
buchtipp-2018-09-06Die Samtgemeindebücherei im Uhle-Hof empfiehlt in dieser Woche folgende neue Bücher für Erwachsene: mehr...
   

 

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt
Tel.: 05071 809-0

Impressum

Datenschutz

Öffnungszeiten
Bürgerbüro:
 

Öffnungszeiten
Samtgemeindeverwaltung:

Montag – Mittwoch 08:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 18:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 17:00 Uhr (Kfz bis 12:00)
Samstag (01.Mai.-15.Sept.) 10:00 – 12:00 Uhr (Samstags kein Kfz)

 

   
Montag – Mittwoch, Freitag 08:30 – 12:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr  
  14:00 – 18:00 Uhr  

Was erledige ich wo?

Was erledige ich wo?