thumbnail

 

 

 

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
Rathaus
29690 Schwarmstedt

Vertreten durch:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs (Anschrift wie oben).
 
 
thumbnail

Kontakt, Feedback, Mängelmeldung

Kontaktinformationen des Rathauses und Öffentlicher Einrichtungen, Mängelmeldungen.
 
 
thumbnail

Quellenangaben

Quellenangaben über verwendete Bilder etc.
 
 
thumbnail

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz im Rathaus und auf der Internetseite.
 
SlideBar

Neues Hundegesetz

Der Niedersächsische Landtag hat das NHundG neu gefasst. Am 1. Juli 2011 sind in
Niedersachsen weite Teile des neuen Gesetzes über das Halten von Hunden in Kraft getreten.
Anders als im bisherigen Gesetz gelten die Regelungen nicht nur für auffällig gewordene oder
als gefährlich eingestufte Hunde.


Das neue Gesetz gilt für alle Hunde, deren Halterinnen und Halter in Niedersachsen wohnen
oder sich länger als zwei Monate ununterbrochen hier aufhalten. Ist eine Firma Halterin, ist
der Betriebssitz maßgeblich, an dem das Tier gehalten wird. Daneben gilt das Gesetz auch für
alle Hunde, die in Niedersachsen geführt werden.
1. Kennzeichnungspflicht
Ab dem 1. Juli 2011 muss jeder hier gehaltene Hund, der älter als sechs Monate ist, durch
einen Transponder (Chip) gekennzeichnet werden, um die Identifizierung sicherzustellen (§ 4
NHundG). Das Setzen des Chips wird durch Tierärzte vorgenommen. Die Kosten für das
Chippen betragen einmalig rund 50 Euro. Eine bereits vorhandene Tätowierung ersetzt die
Kennzeichnungspflicht durch Transponder nicht.
Der Chip für den Hund ist nicht neu: Wer mit dem Hund innerhalb der europäischen Staaten
reisen möchte benötigt seit einigen Jahren verbindlich einen EU-Heimtierausweis.
Voraussetzung für den Heimtierausweis ist ein Chip, der in die linke Halsseite des Hundes
eingebracht wird und sich dort verwächst.
2. Haftpflichtversicherung
Für alle Hunde ab einem Alter von sechs Monaten besteht ab dem 1. Juli 2011 außerdem die
Pflicht, zur Abdeckung möglicher Schäden eine Haftpflichtversicherung mit einer
Mindestversicherungssumme von 500.000 Euro für Personenschäden und von 250.000 Euro
für Sachschäden abzuschließen (§ 5 NHundG). Vermögensschäden unterliegen nicht der
Haftpflichtversicherungspflicht. Eine Hundehaftpflichtversicherung kostet zwischen 50 Euro
und 150 Euro jährlich.
Näheres zum Abschluss der Haftpflichtversicherung ist bei den Versicherungsunternehmen
oder beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV),
Wilhelmstraße 43/43 G, 10117 Berlin, Tel. 030/2020 5000, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in
Erfahrung zu bringen.
3. Sachkundenachweis („Hundeführerschein“) ab 1. Juli 2013
Der vielfach als Hundeführerschein bezeichnete Sachkundenachweis für alle Hunde ist erst
zum 1. Juli 2013 erforderlich. Dann müssen alle Hundehalter ihre Sachkunde im Umgang mit
Hunden nachweisen (§ 3 NHundG). Hierzu müssen eine theoretische und eine praktische
Sachkundeprüfung bestanden werden. Eine gute Nachricht für alle langjährigen Hundehalter:
Wer nachweisen kann, zwischen dem 1. Juli 2003 und dem 30. Juni 2013 mindestens zwei
Jahre ununterbrochen einen Hund gehalten zu haben, gilt durch Erfahrung als sachkundig und
ist von der Sachkundeprüfung befreit (Nachweis z.B. durch Beleg über die Bezahlung der
Hundesteuer, Versicherungsbescheinigung).
Lediglich der Halter eines als gefährlich eingestuften Hundes muss auf der Grundlage des
§ 10 Absatz 1 Nr. 1 Buchst. c) NHundG bereits jetzt seine Sachkunde bezüglich des
gefährlichen Hundes nachweisen.
Darüber hinaus gelten bestimmte Personengruppen als sachkundig (z.B. Tierärzte;
Tierheimbetreiber; Polizeihundführer, Dienst-, Blinden- und Behindertenbegleithundeführer;
Personen, die Brauchbarkeitsprüfungen für Jagdhunde abnehmen oder eine solche Prüfung
mit einem Hund erfolgreich abgelegt haben).
Wenn aber ein solcher Hund auffällig wird, z.B. Beschwerden über ihn bei der Behörde
eingehen, kann die Behörde die Sachkunde auch nachträglich vorschreiben.
Die Anerkennung, einen Sachkundenachweis abzunehmen, erfolgt durch den örtlich
zuständigen Landkreis Heidekreis.
4. Mitteilungspflicht an das Zentrale Register ab 1. Juli 2013
Ebenfalls zum 1. Juli 2013 wird das sogenannte Zentrale Register –eine zentrale Meldestelle
für alle Hunde in Niedersachsen- eingerichtet. Ein Hundehalter muss vor Vollendung des 7.
Lebensmonats des Hundes gegenüber der das zentrale Register führenden Stelle die Chip-
Nummer zusammen mit den Angaben zu sich und zum Hund einschließlich Beginn und Ende
der Hundehaltung mitteilen (§ 6 NHundG). Wer am 1. Juli 2013 einen Hund hält, der älter als
sechs Monate ist, hat die Angaben bis zum 1. August 2013 zu machen. Das zentrale Register
ist noch nicht eingerichtet. Die Hundehalter werden darüber natürlich informiert, wann sie
ihre Angaben dort einreichen müssen.
5. Regelungen für die gefährlichen Hunde
Die Regelungen für die gefährlichen Hunde bleiben bestehen (§§ 7 ff. NHundG). Es bleibt bei
der Prüfung durch das Veterinäramt des Landkreises Heidekreis, ob eine gesteigerte
Aggressivität vorliegt, wenn ein entsprechender Hinweis bei der Behörde eingeht (z.B. bei
einem Beißvorfall). Wird durch den Landkreis Heidekreis ein Hund als gefährlich festgestellt,
bedarf die Halterin bzw. der Halter einer Erlaubnis zum weiteren Halten des Hundes. Die
Erlaubnis wird nur erteilt bei nachgewiesener Sozialverträglichkeit des Hundes im Rahmen
eines Wesenstests sowie vorhandener Zuverlässigkeit, persönlicher Eignung und Sachkunde
der Halterin bzw. des Halters.
Weitere Einzelheiten sowie die Antworten auf die wichtigsten Fragen können Sie
nachlesen auf der Internetseite des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung,
Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung www.ml.niedersachsen.de

Bild

   
20.04.2018

strassensperrung-2018-04-20-a7-ausbau Auf der A7 laufen derzeit zwischen den Anschlussstellen Mellendorf und Schwarmstedt die Bauarbeiten zur Grunderneuerung der Richtungsfahrbahn Hamburg. Im Zuge der aktuellen Verkehrsführung sind aus gegebenem Anlass zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf der Richtungsfahrbahn Hannover neben der Sanierung von Fahrbahnschäden auch Befestigungsarbeiten im Seitenraum sowie Anpassungen und Verbesserungen der Verkehrsführung und –sicherung im gesamten Baustellenbereich notwendig.

mehr...

18.04.2018

strassensperrung-2018-04-18-a7-ausbau Im Zuge der laufenden Bauarbeiten wird die Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen dem Autobahndreieck Walsrode und der Anschlussstelle Bad Fallingbostel in der Nacht von Freitag den 20. April 20:00 Uhr auf Samstag den 21. April 2018 05:00 Uhr voll gesperrt.

mehr...

13.04.2018

oeffentliche-ausschreibung-nach-vobDie Gemeinde Schwarmstedt beabsichtigt, folgende Arbeiten für den Neubau einer Kindertagesstätte in Schwarmstedt zu vergeben.

mehr...

12.04.2018

a-7-grunderneuerung-zwischen-der-anschlussstelle-mellendorf-und-der-anschlussstelle-schwarmstedt- Vollsperrung der A7 zwischen der AS Berkhof und der ASMellendorf in Fahrtrichtung Hannover -

mehr...

12.04.2018

kfz-zulassung-eingeschraenkt-am-18-04-2018Aus innerbetrieblichen Gründen ist am Mittwoch, den 18.04.2018, die Bearbeitung von Kfz-Angelegenheiten nur bis 12.00 Uhr möglich.

mehr...

04.04.2018

aktuelles-2018-04-service-bu-bu Krankheitsbedingt können in der Zeit vom 04.04. bis einschließlich 05.04.2018 im Bürgerbüro der Samtgemeinde Schwarmstedt leider keine Zulassungsvorgänge bearbeitet werden.

mehr...

02.04.2018

freiwilligen-2018-04-formularlotsen Zweimal monatlich bieten die Formularlotsen ihre Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Vordrucken an.

mehr...

02.04.2018

freiwilligen-2018-04-ehrenamtliches-engagement Die nächste Nachmittags-Sprechstunde der Freiwilligenbörse Schwarmstedt findet am Donnerstag, 05.04.2018 von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal, statt.

mehr...

16.03.2018

aktuelles-2018-03-16-foerderung-kitaGute Nachrichten für die Gemeinde Schwarmstedt. Für den Neubau der Kindertagesstätte und die damit erfolgte Schaffung von 45 Krippenplätzen erhält die Gemeinde 540.000 Euro Förderung vom Land Niedersachsen, freuen sich Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries und Gemeindedirektor Björn Gehrs.

mehr...

09.03.2018

freiwilligen-2018-03-formularlotsen Zweimal monatlich bieten die Formularlotsen ihre Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Vordrucken an. Das von der Freiwilligenbörse im Juli 2016 gegründete Projekt erfreut sich wachsender Beliebtheit.

mehr...

01.03.2018

aktuelles-2018-03-01-muellsammelaktion„Gemeinsam für Schwarmstedt - Wir räumen auf“. Am Samstag, 10. März treffen sich alle freiwilligen Helfer um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor der KGS Schwarmstedt zur Müllsammelaktion.

mehr...

27.02.2018

strassensperrung-2018-02-27-a7-grunderneuerung Im Zuge der A 7 finden ab Donnerstag, den 01. März 2018 zwischen den Anschlussstellen Mellendorf und Schwarmstedt vorbereitende Maßnahmen für die Grunderneuerung der Fahrtrichtung Hamburg statt.

mehr...

26.02.2018

aktuelles-2018-02-27-frost-erschwert-muellabfuhrDie frostigen Temperaturen in den nächsten Tagen bereiten der Abfallwirtschaft Heidekreis folgende Probleme:

mehr...

08.02.2018

aktuelles-2018-02-logistik-verkehrsentwicklungIn öffentlichen Sitzungen am 30.1.2018 und 07.02.2018 wurden Fachvorträge zum Thema Logistik und zur prognostizierten Verkehrsentwicklung bei Gewerbeansiedlungen an der Autobahnabfahrt Schwarmstedt vorgestellt und mit den anwesenden Ratsmitgliedern und Bürgern diskutiert.

mehr...

02.02.2018

aktuelles-2018-02-rentensprechstunde Seit mehr als zwei Jahren können die Bürgerinnen und Bürger den Service der Rentenversicherung in Anspruch nehmen und sich im Rathaus der Samtgemeinde Schwarmstedt einmal monatlich über alle Fragen der Rentenversicherung beraten lassen sowie ihre Rentenanträge stellen.

mehr...

01.02.2018

aktuelles-2018-02-01-mikrozensuserhebungDas Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) führt auch in diesem Jahr in der Samtgemeinde Schwarmstedt Haushaltsbefragungen durch.

mehr...

30.01.2018

aktuelles-2018-01-alt-neues-logo Der Zweckverband Aller-Leine-Tal und die LEADER-Region Aller-Leine-Tal stellen sich zukunftsfähig auf: Mit einem neuen gemeinsamen Logo. Am Montag präsentierten die Bürgermeister der Samtgemeinden im Uhle-Hof in Schwarmstedt stolz das neue Logo für die touristische Zusammenarbeit und die regionale Entwicklung des Aller-Leine-Tals.

mehr...

22.01.2018

aktuelles-2018-01-fachvortragDas Thema Logistik nimmt einen Schwerpunkt in der nächsten öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Infrastruktur und Umwelt der Samtgemeinde ein.

mehr...

16.01.2018

projekt-850-jahre-2018-01-videoEin bewegtes Jahr 2017 ist zu Ende: „850-Jahre Schwarmstedt“ wurde mit vielen Veranstaltungen von April bis November von Schwarmstedtern und seinen Gästen gefeiert.

mehr...

16.01.2018

aktuelles-2018-01-paechter-minigolfUm seinen Bürgerinnen und Bürgern sowie den Besuchern des Aller-Leine-Tals auch in der kommenden Saison eine attraktive Freizeitmöglichkeit anbieten zu können, sucht die Samtgemeinde Schwarmstedt für ihre Minigolfanlage zum 01. April 2018 eine/n Pächter/in.

mehr...

15.01.2018

aktuelles-2018-01-buergerinformationsbroschuereHier können Sie die Bürgerinformationsbroschüre 2018 herunterladen:

mehr...

04.01.2018

aktuelles-2018-01-abfuhr-weihnachtsbaumDie Abfallwirtschaft Heidekreis teilt mit, dass die diesjährige Abfuhr von Weihnachtsbäumen ab dem 08. Januar beginnt und bis zum 02. Februar dauern wird. Pro Grundstück dürfen insgesamt 1 Kubikmeter Tannengrün einschl. Strauchschnitt entsorgt werden.

mehr...

28.12.2017

aktuelles-2017-12-jugendraum-buchholzÜber die weitere Nutzung des Jugendraums im Dorfgemeinschaftshaus Buchholz soll am 11. Januar beraten werden. Die Gemeinde lädt hierzu zu einer öffentliche Versammlung  um 19 Uhr in das Feuerwehrhaus Buchholz ein.

mehr...

28.12.2017

aktuelles-2017-11-03-lsn Wer sich einen Überblick über seine Einnahmen und Ausgaben verschaffen will, kann bei der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 mitmachen. Es lohnt sich doppelt: Neben einer Übersicht über ihre Einnahmen- und Ausgabensituation erhalten teilnehmende Haushalte zusätzlich eine Geldprämie von mindestens 80 Euro und bis zu 105 Euro als Dankeschön für ihre Teilnahme.

mehr...

   

Kontakt Rathaus  

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt

Tel. (05071) 809 - 0
Fax. (05071) 809 49
E-Mail: rathaus@schwarmstedt.de

thumbnail Feedback, Mängelmeldung
   
   

Wetter  

giweather joomla module
   

Aktuelle Veranstaltungen

23.04.2018, 16:00 Uhr: Patientenverfügung, Gemeindezentrum der evg. Kirche in Lindwedel
26.04.2018, 16:00 Uhr: Öffentliche Sitzung des Senioren-und Behindertenbeirats der SG Schwarmstedt, Seniorenbüro
   
06.04.2018
bekanntmachung-essel-2018-04-06Die nächste Sitzung des Gemeinderates Essel findet am Donnerstag, den 19.04.2018, um 20:00 Uhr, in 29690 Essel-Engehausen ,...mehr...
   
buchtipp-2018-04-19Die Samtgemeindebücherei im Uhle-Hof empfiehlt in dieser Woche folgende neue Bücher für Erwachsene: mehr...
   

 

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt
Tel.: 05071 809-0

Impressum

Öffnungszeiten
Bürgerbüro:
 

Öffnungszeiten
Samtgemeindeverwaltung:

Montag – Mittwoch 08:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 18:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 17:00 Uhr (Kfz bis 12:00)
Samstag (01.Mai.-15.Sept.) 10:00 – 12:00 Uhr (Samstags kein Kfz)

 

   
Montag – Mittwoch, Freitag 08:30 – 12:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr  
  14:00 – 18:00 Uhr  

Was erledige ich wo?

Was erledige ich wo?