thumbnail

 

 

 

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
Rathaus
29690 Schwarmstedt

Vertreten durch:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs (Anschrift wie oben).
 
 
thumbnail

Kontakt, Feedback, Mängelmeldung

Kontaktinformationen des Rathauses und Öffentlicher Einrichtungen, Mängelmeldungen.
 
 
thumbnail

Quellenangaben

Quellenangaben über verwendete Bilder etc.
 
 
thumbnail

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz im Rathaus und auf der Internetseite.
 

 

SlideBar

Dr. Jan - Uwe Rogge begeistert die Schwarmstedter. Zum zweiten Mal ist es dem Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. mit der Unterstützung des Kreispräventionsrates gelungen, Dr. Jan – Uwe Rogge nach Schwarmstedt zu holen, und er wird hoffentlich nicht zum letzten Mal da gewesen sein.

P r ä v e n t i o n s r a t  der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V.

 November 2016

Dr. Jan – Uwe Rogge begeistert die Schwarmstedter

Bekannter Erziehungsberater zu Gast beim Präventionsrat  

Zum zweiten Mal ist es dem Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. mit der Unterstützung des Kreispräventionsrates gelungen,  Dr. Jan - Uwe Rogge nach Schwarmstedt zu holen, und er wird hoffentlich nicht zum letzten Mal da gewesen sein. Rogge ist einer der erfolgreichsten deutschen Autoren im Themenbereich Kinder und Erziehung, seine Fachvorträge und seine Auftritte im Fernsehen begeistern seit vielen Jahren nicht nur Eltern und Fachkräfte.

Auch in der gut besuchten Mensa traf der Doktor der Verhaltens- und Sozialwissenschaften den richtigen Ton, als er humorvoll und mitreißend wie immer über den oft so schwierigen Dialog zwischen Eltern und ihren Kindern referierte. Die anwesenden Eltern fühlten sich ertappt, wenn Rogge sie auf die oft so falsche Wortwahl hinwies, all das war ihnen auch passiert.

Ein Beispiel: Mutter will mit Kind die Oma besuchen und fragt: “Kommst du mit zu Oma?“ Kind hat die Wahl und entscheidet sich für: „Nein.“ Was folgt? Ein viertelstündiges Einreden auf den Nachwuchs, dass er die Oma doch wohl lieb hat, dass sie so schöne Geschenke macht und überhaupt, Mama wäre sonst enttäuscht, böse und was nicht alles. Kind kommt also mit. Viel einfacher für beide wäre es gewesen, Mutter hätte gesagt: „Ich will heute zu Oma und ich möchte, dass du mitkommst.“ Kind hätte sie sofort verstanden und beide wären eine Viertelstunde eher bei der Oma gewesen.

Solch einfache effektive Tipps von Jan-Uwe Rogge machen das Leben leichter, für Eltern und für Kinder. Er berichtete aus seiner Praxis, in der er Eltern mit Erziehungsschwierigkeiten berät, und stellt dort immer wieder fest, dass Kinder sich authentische Eltern wünschen, Eltern, bei denen sie wissen, woran sie sind. Das schafft Klarheit und verhindert Missverständnisse, die das Zusammenleben schwer machen, besonders in der Trotzphase und in der Pubertät.

Dr. Rogge behauptet, dass die Effektivität des Dialogs dabei zu 60% von der Mimik und Gestik des Erziehenden abhängt; 33% bewirke der Klang der Stimme und nur der Rest betrifft den Inhalt. Nie solle man den Kindern und Jugendlichen mit etwas drohen, dass man gar nicht einhalten kann, damit mache man sich als Erwachsener unglaubwürdig.

Ein weiterer wichtiger Tipp war es, dass man das „Wir“ vermeiden sollte. Wir müssen nicht in den Kindergarten, nein, das Kind muss hin, und zwar pünktlich.

Und bei älteren Jugendlichen müsse man auch einmal der gemeinste Vater oder die gemeinste Mutter aus ganz Schwarmstedt sein, wenn der Nachwuchs um 22 Uhr zu Hause sein muss, und ALLE ANDEREN dürfen länger. Ein Anruf bei der Mutter der Freundin oder des Freundes wirke da oft Wunder.

Dr. Rogge machte den anwesenden Eltern und Erziehern Mut, ihre Erziehungsziele zu vertreten; es ginge allen Eltern gleich, niemand solle sich ein schlechtes Gewissen einreden lassen. Andererseits soll man dem Kind IMMER zeigen, dass man es so annimmt, wie es ist, dass man es liebt, auch wenn es etwas falsch gemacht hat. Wenn man ehrlich sei als Elternteil, müsse man sicher zugeben, dass es in der eigenen Jugend ähnlich war, auch früher  zoffte man sich mit den eigenen Eltern.

Das Zauberwort einer guten Erziehung ist Geduld, ist Rogge überzeugt. Wenn man dem Kind Zeit gibt, geht es meist ganz von allein. Und wenn man nur nicht sagt: „Du putzt jetzt die Zähne!!!“ sondern fragt: “Willst du erst die Gute-Nacht-Geschichte oder erst die Zähne putzen?“, kann das Kind entscheiden und schon ist die Stresssituation vermieden. So einfach ist es.

Die Gäste in der Mensa haben viel gelacht, die Zeit verging wie im Flug und wer wollte, konnte sich im Anschluss noch ein Buch von Dr. Rogge vom gut sortierten Büchertisch der Buchhandlung Gramann kaufen und signieren lassen, was sehr gut angenommen wurde.

Rogge hat mehr als 33 Bücher zu Erziehungsfragen veröffentlicht. Einige davon sind zu Bestsellern geworden, die in mehr als 16 Sprachen übersetzt wurden. DVDs und CDs kommen hinzu. Aber ihn live zu erleben, ist doch immer noch am besten.

 


Foto: Karla Schulz, Siglinde Wegener, Christian Biringer, Dr. Jan-Uwe Rogge, Volker Banschbach und PaC-Managerin Nicole Mittelstaedt freuen sich über die gelungene Veranstaltung in der gut besuchten Mensa.

 

 



 

   

Aktuelle Meldungen - Präventionsrat


praeventionsrat-2016-11-erziehungsberater Dr. Jan - Uwe Rogge begeistert die Schwarmstedter. Zum zweiten Mal ist es dem Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. mit der Unterstützung des Kreispräventionsrates gelungen, Dr. Jan – Uwe Rogge nach Schwarmstedt zu holen, und er wird hoffentlich nicht zum letzten Mal da gewesen sein.

mehr...

praeventionsrat-2016-09-be-smart Seit 2002 nimmt die Wilhelm-Röpke-Schule am damals noch neuen internationalen Wettbewerb „Be smart - don´t start“ teil. Zu dieser Zeit hatte die Schule ein großes Problem mit vielen rauchenden Schülerinnen und Schülern, die insbesondere auch die Toiletten verqualmten.

mehr...

praeventionsrat-2016-03jahreshauptversammlung Die Besucher der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schwarmstedter Präventionsrates waren etwas wehmütig als Heinz-Jürgen Behrens die Sitzung eröffnete, denn sie wussten genau, dass er dies zum letzten Mal tat.

mehr...

praeventionsrat-2015-bmi-sonderpreis Staatssekretär Engelke würdigt Vereinsengagement zur Unterstützung sozialer Kompetenzen und Förderung zivilcouragierten Handelns

mehr...

praeventionsrat-2015-lesefreunde Seit mehreren Jahren ist das Projekt “Lesefreunde“ ein fester Bestandteil der Zusammenarbeit der Grundschule Schwarmstedt und der Kindergärten Essel, Gilten, Schwarmstedt und dem Waldkindergarten. Bei diesem Projekt besuchen die Vorschulkindergartenkinder die 3. Klassen und erarbeiten gemeinsam die Inhalte ausgewählter Bücher.

mehr...

praeventionsrat-2015-smiley Eltern, Erzieher/innen und andere Interessierte, die in der Vergangenheit die Vorträge des Schwarmstedter Präventionsrates in der Mensa der KGS besucht haben, wussten, dass man keine langweilige Präsentation erwarten durfte. Hatten doch schon hochkarätige Referenten wie Wolfgang Bergmann, Frau Professor Dr. Anette Solveig Debertin, Ole Reißmann, Frau Prof. Dr. Dipl.-Psych. Cordula von Denkowski und zweimal Wilfried Brüning die Zuhörer/innen begeistert.

mehr...

praeventionsrat-2014-pac Mit einem Betrag in Höhe von 8.000 Euro für vier Jahre unterstützt die Stiftung der Sparkasse Walsrode das Projekt „Prävention als Chance (PaC)“. Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche in der Samtgemeinde Schwarmstedt präventiv zu stärken, um sie sozial kompetent und stark gegen Straffälligkeit zu machen.

mehr...

praeventionsrat-2014-smiley Mittwoch, 11. Februar 2015 um 19.00 Uhr in der Mensa der KGS Schwarmstedt. Jugendliche bei Facebook, Whatsapp und Skype: warum, wie viel, wann und was soll das überhaupt?.

mehr...

praeventionsrat-2013-lenkungsgruppe Vor kurzem kam es zu einem besonderen Treffen der Lenkungsgruppe des Kreispräventionsrates. Die regelmäßig stattfindende Sitzung sollte diesmal auch dem Gedankenaustausch mit dem Vorstand des Schwarmstedter Präventionsrats dienen.

mehr...

be-smart-don-t-start-praeventionsrat-unterstuetzt-nichtraucherklassen-an-der-kgs-2 Traditionell am Tag der offenen Tür verlost der Schwarmstedter Präventionsrat unter den Schulklassen, die am Be smart – don`t start – Wettbewerb erfolgreich teilgenommen haben, Geldpreise für Klassenaktivitäten.

mehr...

doktorspiel-oder-sexueller-missbrauchDoktorspiel oder sexueller Missbrauch? Präventionsrat Schwarmstedt informiert wieder zu diesem wichtigen Thema

mehr...

fachvortrag-facebook Fachvortrag über die Nutzung von sozialen Netzwerken am 06.11.2012 in der KGS-Schwarmstedt  

mehr...

praeventionsrat-dankt-werner-reckewerthPräventionsrat dankt Werner Reckewerth   2. Vorsitzender der ersten Stunde auf der Jahreshauptversammlung verabschiedet

mehr...

be-smart-dont-start-2012Erfolgreiche Nichtraucherklassen werden belohnt     Zum siebten Mal engagiert sich der Präventionsrat bei „Be smart – don`t start“  

mehr...

praeventionsrat-zeichnet-kgs-ausPräventionsrat zeichnet KGS aus Anlässlich des „Tag der offenen Tür“ der KGS in Schwarmstedt hatte derPräventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. Gelegenheit, die Öffentlichkeitfür die Problematik der Zivilcourage zu sensibilisieren.

mehr...

Vorbeugen ist besser als Heilen Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt konstituiert sich

mehr...

oldtimer-club-unterstuetzt-praeventionOldtimer-Club unterstützt Prävention Schwarmstedt, November 2006Präventionsarbeit ist wichtig für die verschiedensten Probleme unserer Gesellschaft und inzwischen zu ein er festen Größe in der Samtgemeinde Schwarmstedt geworden. Dieser Meinung sind auch die Mitglieder des hiesigen Clubs der Oldtimer-Freunde.

mehr...

Starke Eltern - Starke Kinder Weniger Stress und mehr Freude mit Kindern im Erziehungsalltag – welche Eltern wünschen sich diese Situation nicht für ihre Familie?

mehr...

die-kunst-der-elternliebe-wolfgang-bergmann-referiert-in-schwarmstedtDie Kunst der Elternliebe - Wolfgang Bergmann referiert in Schwarmstedt Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. hatte einen interessantenund hochaktuellen Vortrag zu Erziehungsfragen angekündigt und dazu dendiplomierten Kinderpsychologen und Erziehungswissenschaftler WolfgangBergmann aus Hannover eingeladen.Bergmann ist Leiter des Institutes für Kinderpsychologie und Lerntherapie, Autoreiner Vielzahl einschlägiger Fachliteratur und als anerkannter Fachmann häufigGast im Rundfunk, Fernsehen und in der Presse.

mehr...

praeventionsrat-spendet-erziehungsratgeber Präventionsrat spendet Erziehungsratgeber Es ist noch nicht lange her, dass Wolfgang Bergmann, Erziehungswissenschaftler und Kinderpsychologe aus Hannover, als Gast des Präventionsrates der Samtgemeinde Schwarmstedt mit seinem Vortrag „Eltern können wirklich helfen!“ zahlreiche Zuhörer begeisterte. Der Präventionsrat setzt seine Informationsbestrebungen zu wichtigen Erziehungsthemen fort und spendete in diesen Tagen der Samtgemeindebücherei mehrere Erziehungsratgeber.

mehr...

praeventionsrat-unterstuetzt-schulaktionen  Präventionsrat unterstützt Schulaktionen Die Schwarmstedter Schulen haben die große Bedeutung des Lesens zum Erlernen und zum korrekten Anwenden der deutschen Sprache zum Anlass genommen, die Aktion „Schwarmstedt liest“ zu starten.

mehr...

auswertung-der-schuelerbefragung-vom-februar-2004-an-der-kgs-schwarmstedtAuswertung der Schülerbefragung vom Februar 2004 an der KGS Schwarmstedt Zum Sinn und Zweck: Die drei mit den Themen: Gewalt-, Drogen- und Sexueller Missbrauch beauftragten Arbeitsgruppen des Präventionsrates der Samtgemeinde Schwarmstedt haben gemeinsam diesen Fragebogen erstellt, der darauf abzielt, die Ergebnisse dieser Befragung als Grundlage für präventive Maßnahmen in der Samtgemeinde Schwarmstedt zu nehmen.

mehr...

gutes-sozialverhalten-belohntGutes Sozialverhalten belohnt Präventionsrat lädt ein zum EisessenUngewöhnliches Treiben in den Vormittagsstunden herrschte in der Schwarmstedter Eisdiele „Dal Cin“.20 Schülerinnen und Schüler und einige Erwachsene labten sich bei sommerlichen Temperaturen an leckerem Eis.

mehr...

fachvortrag-eltern-koennen-wirklich-helfenFachvortrag: Eltern können wirklich helfen Fachvortrag des diplomierten Erziehungswissenschaftlersund Leiters des Institutes für Kinderpsychologie und Lerntherapie Hannover Wolfgang Bergmann.Wie können Eltern nervösen, depressiven und manchmal aggressiven Kindern Halt und Bindung geben? – ein Fachvortrag nicht nur für Eltern.

mehr...

Förderrichtlinen des Präventionsrates Schwarmstedt Hier können Sie sich die Förderrichtlinen zum Download im .pdf-Format runterladen. Größe 285 kb.

mehr...

grosses-interesse-an-pfeiffer-studieGroßes Interesse an Pfeiffer-Studie Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt hat seine Informationsreihe fortgesetzt. Zahlreiche Zuhörer folgten interessiert im Uhlehof den Ausführungen von Werner Schoppan von der Polizeiinspektion Soltau – Fallingbostel, „einen der Väter der Kriminalprävention im Landkreis“, so der 2. Vorsitzende des Präventionsrates, Werner Reckewerth.

mehr...

Als gemeinnütziger Verein anerkannt. Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt ist ab sofort als Verein in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Walsrode eingetragen worden, wie es auf der Gründungsversammlung einstimmig beschlossenen worden war. Seine vielseitige Arbeit ist außerdem inzwischen vom Finanzamt Soltau als gemeinnützig anerkannt worden.

mehr...

klasse-trifft-pinx-neue-lernerfahrungen-fuer-schuelerKlasse trifft PINX - neue Lernerfahrungen für Schüler Unter diesem Motto erleben ganze Schulklassen der Förderschule „Schule an derAlten Leine“ und der KGS Schwarmstedt „Wilhelm – Röpke - Schule“ zurzeit eineandere Form des Unterrichts.

mehr...

sexueller-missbrauch-im-internetSexueller Missbrauch im Internet?! Wir hören sie täglich, die Begriffe "Computer", "Internet", "Chat" und viele von uns gehen damit schon wie selbstverständlich um. Diese und andere viel verwandten Begriffe sind nicht nur im Leben der Kinder und Jugendlichen wohlbekannt, sie sind längst ein fester Bestandteil im Tagesablauf dieser Altersklasse geworden. Nicht selten haben schon Kinder in einem recht frühen Alter einen wesentlichen Informations- und Anwendervorsprung gegenüber ihren Eltern. Diese Medien werden zunehmend genutzt, um die "eigenen vier Wände" zu verlassen und um Kontakte nach außerhalb zu knüpfen und auszubauen. Mag der Umgang mit dem Computer für die Entwicklung der Kinder vorteilhaft sein und ihr Lernen positiv unterstützen, der Umgang mit diesen Medien birgt aber auch Gefahren, die in der Vergangenheit nicht erkannt oder beiErkennen "auf die leichte Schulter" genommen wurden.

mehr...

violetta-in-schwarmstedt-praeventionsrat-informiert-elternVioletta in Schwarmstedt - Präventionsrat informiert Eltern Fast täglich schockieren Nachrichten über sexuelle Verbrechen, denen Kinder und Jugendliche, Mädchen und Jungen zum Opfer gefallen sind. Trotz einer intensiven Auseinandersetzung in der Öffentlichkeit ist dieser Gewaltbereich immer noch ein Tabuthema in unserer Gesellschaft. Das liegt zum einen an einer mangelnden Aufklärungsarbeit für Eltern, zum anderen an der Unkenntnis zur Abhilfe bei betroffenen Kindern. Verständliches Schamgefühl, Hilflosigkeit und die Angst, mit ihren Angaben nicht ernst genommen zu werden, sind wohl die Hauptgründe, weshalb nur etwa ein Zehntel aller Vorfälle angezeigt und verfolgt werden, können.

mehr...

Vorstand wiedergewählt Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt informierte auf seinerJahreshauptversammlung über die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres und gabeinen Ausblick auf die geplanten Maßnahmen.

mehr...

sozialtraining-im-hochseilgartenSozialtraining im Hochseilgarten Das Sozialtraining der 7. Klassen der Förderschule „An der alten Leine“ in Schwarmstedt kann schon als eine Tradition bezeichnet werden. Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt fördert diese Maßnahmen bereits seit mehreren Jahren im Rahmen seiner Gewaltprävention und sieht dazu in der Anlage des Hochseilgartens des Jugendhofes Idingen eine ideale Voraussetzung.

mehr...

Medienkompetent? Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. setzt seine Informationsreihefort und nimmt sich eines weiteren sehr bedeutenden Problemfeldes an, derMediennutzung von Kindern und Jugendlichen. Sicher weiß der Großteil derErwachsenen, dass die Mediennutzung der heranwachsenden Generationzugenommen hat, aber ein größeres Problem wird im Allgemeinen darin nichtgesehen.

mehr...

verletzungen-bei-kindern-unfall-krankheit-oder-missbrauchVerletzungen bei Kindern – Unfall, Krankheit oder Missbrauch? Dezember 2008    Anlässlich einer Veranstaltung des Präventionsrates der SamtgemeindeSchwarmstedt e.V., initiiert und organisiert von den Arbeitsgruppen „Gewalt“ und„sexueller Missbrauch“ referierte die Rechtsmedizinerin der MedizinischenHochschule Hannover, Frau Dr. med. Anette S. Debertin zu dem Thema:„Verletzungen bei Kindern – Unfall, Krankheit oder Missbrauch?“

mehr...

starke-eltern-starke-kinder-elternkurs-in-schwarmstedt„Starke Eltern – starke Kinder“, Elternkurs in Schwarmstedt Der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt wird im kommenden Jahr mindestens einen weiteren Elternkurs „Starke Eltern - starke Kinder“ durchführen.Dieser Kurs vermittelt das Modell der anleitenden Erziehung und richtet sich in erster Linie an Eltern. Sie erhalten die Möglichkeit, sich ihrer Verantwortung in der Elternrolle und über die Wahrnehmung der Elternaufgabe bewusst zu werden und sich mit anderen Eltern über das Anleiten und Begleiten der Kinder in dieser für sie so schwierigen Altersphase auszutauschen.

mehr...

praeventionsrat-der-samtgemeinde-schwarmstedt-ev  P r ä v e n t i o n s r a t der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. Gemeinsame Aktion gegen RechtsRegisseur Armin Völckers stellt seinen Film „Leroy“ in der KGS vor

mehr...

jahresversammlung-des-praeventionsrates Jahresversammlung des Präventionsrates Zur Jahresversammlung des Präventionsrates der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. konnte Vorsitzender Heinz-Jürgen Behrens neben den Mitgliedern auch Vertreter der Vereine und der Mitgliedskommunen begrüßen. Auch einige an der Präventionsarbeit interessierte Nichtmitglieder nahmen teil.

mehr...

„Es geschieht am helllichten Tag“ Um Kinder in Schwarmstedt und Umgebung vor sexuellem Missbrauch zu schützen, setzt sich der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt e.V. vorwiegend für die Stärkung von Kindern und die Information und Fortbildung der Eltern, Lehrkräfte und Erzieher ein.

mehr...

Wege aus der Brüllfalle - wenn Eltern sich durchsetzen müssen Dem Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt war es mit Unterstützung der Tagesmütter „Heidezwerge SFA e.V.“ gelungen, den renommierten Medienpädagogen Wilfried Brüning aus Detmold nach Schwarmstedt in die Mensa der KGS zu holen, um über „Wege aus der Brüllfalle“ zu referieren.

mehr...

praevention-a Prävention in Schwarmstedt Verein gegründetNun ist es ist beschlossene Sache: der Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt ist zukünftig ein eingetragener Verein und wird als gemeinnützig anerkannt werden. Diese Änderung beschloss der Großteil der Anwesenden auf der Versammlung des Präventionsrates vor einigen Tagen im Uhlehof.

mehr...
   

Kontakt Rathaus  

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt

Tel. (05071) 809 - 0
Fax. (0511) 93 69 717 62
E-Mail: rathaus@schwarmstedt.de

thumbnail Feedback, Mängelmeldung
   

Veranstaltungskalender  

   

Aktuelles  

13.01.2020
pac-aktuell-2020-01-rundschau Prävention ist ein wichtiges Thema, das schon bei den Kleinsten...mehr...
10.01.2020
aktuelles-2020-01-stellenausschreibung-azubisDie Samtgemeinde Schwarmstedt sucht zum 01.08.2020 Auszubildende (m/w/d) für...mehr...
08.01.2020
strassensperrung-2020-01-08-a7 Im Zuge der Grunderneuerung der Richtungsfahrbahn Hannover zwischen...mehr...
30.12.2019
aktuelles-2020-01-sprechstunde-formularlDie Sprechstunden der Formularlotsen finden im Januar am Freitag, 10.01.2020...mehr...
   
20.12.2019
bekanntmachung-samtgemeinde-2019-12-fp35Der Landkreis Heidekreis hat mit Verfügung vom 12.12.2019 (Az.: 61.21.020.019) gem. § 6 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die am...mehr...
   
buchtipp-2020-01-09Die Samtgemeindebücherei im Uhle-Hof empfiehlt in dieser Woche folgende neue Bücher für Erwachsene: mehr...
   

 

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt
Tel. Zentrale: 05071 809-0
Tel. Bürgerbüro: 05071 809-99

Öffnungszeiten
Samtgemeindeverwaltung:
Impressum Öffnungszeiten
Bürgerbüro:
Datenschutz  
   
   
   
  Öffnungszeiten Kfz-Zulassung
 

(Annahmeschluss:
Der Annahmeschluss ist in der Regel
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.)

   
   
   
  Öffnungszeiten
Sozialamt:
Montag – Mittwoch, Freitag 08:30 – 12:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr  
  14:00 – 18:00 Uhr  
     
Montag – Mittwoch, 08:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 18:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 17:00 Uhr  
Samstag (01.Mai.-15.Sept.) 10:00 – 12:00 Uhr  
     
     
Montag: 08:30 – 12:00 Uhr  
Dienstag: 14:00 – 17:00 Uhr  
Mittwoch: 08:30 – 12:00 Uhr  
Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr  
  14:00 – 18:00 Uhr  
Freitag: 08:30 – 12:00 Uhr  
     
     
Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
 
  An den anderen Tagen NUR nach vorheriger Terminabsprache

Was erledige ich wo?

Was erledige ich wo?