thumbnail

 

 

 

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
Rathaus
29690 Schwarmstedt

Vertreten durch:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs (Anschrift wie oben).
 
 
thumbnail

Kontakt, Feedback, Mängelmeldung

Kontaktinformationen des Rathauses und Öffentlicher Einrichtungen, Mängelmeldungen.
 
 
thumbnail

Quellenangaben

Quellenangaben über verwendete Bilder etc.
 
 
thumbnail

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz im Rathaus und auf der Internetseite.
 

 

SlideBar

Kunstschule PINX

Mühlenweg 1
29690 Schwarmstedt

Telefon: 05071 / 4026
Telefax: 05071 / 4026

Email: Kunstverein-Schwarmstedt@t-online.de

www.kunstschule-pinx.de


Die Kunstschule PINX bietet für ihre Kunstschüler einen Raum der Freiheit, in dem sie sich selbst und anderen im künstlerischen Tun begegnen.

Der Kunstverein Schwarmstedt e.V. mit der Kunstschule PINX ist ein gemeinnütziger Verein und wurde 1991 gegründet. Seit 2008 ist er anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Die Kunstschule PINX
•    ist eine von ca. 40 Kunstschulen, die im Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen vertreten sind und die einzige im    Heidekreisl.
•    bildet mit Kunst durch ein außerschulisches Bildungs- und Erfahrungsangebot im künstlerisch-kreativen Bereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hierbei eröffnen wir den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, praktische Erfahrungen mit verschiedenen kreativen Ausdrucksformen zu machen und eigene gestalterische Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln.
•    stärkt und entwickelt die künstlerisch-ästhetischen und sozialen Kompetenzen
•    lässt sich von dem Anspruch leiten, jeden Schüler gemäß seiner individuellen Begabung zu fördern und zu fordern.
•    ermöglicht allen Teilnehmern Zeit und Raum für ihre eigene Kreativität.
•    finanziert ihre Arbeit durch die Beiträge der Mitglieder des Kunstverein Schwarmstedt e.V., durch Kursgebühren, Spenden, durch finanzielle und ideelle Hilfe der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie über Projektförderungen des Landes Niedersachsen.

PROGRAMM DER KUNSTSCHULE PINX


 

Die Angebote der Kunstschule PINX
Kurse
In kleinen, altersspezifischen Gruppen mit 6-10 TeilnehmerInnen können sich Kinder und Jugendliche mit allen künstlerischen Ausdrucksformen befassen, ihre Fähigkeiten entdecken und ihre Kenntnisse weiterentwickeln. Ziel der Auseinandersetzung ist die Stärkung der Ausdruckskompetenz unserer TeilnehmerInnen. Im künstlerisch kreativen Ausdruck können die individuellen Lebenserfahrungen ausgedrückt werden und somit Sicherheit, Selbstvertrauen, manuelle Geschicklichkeit, visuelles Erleben sowie Konzentrationsfähigkeit und Phantasie erworben und geschult werden.
Semesterkurse
Diese Kursform richtet sich an Kinder und Jugendliche, die über einen längeren Zeitraum intensiv und kontinuierlich zu bestimmten Themen kreativ tätig sein möchten.
Dauerkurse
Dauerkurse bieten aufgrund ihrer Langfristigkeit besonders gute Voraussetzungen für eine kontinuierliche Stärkung und Schulung des persönlichen kreativen Potentials.
Ferien- und Wochenendaktionen
In den Ferien bietet die Kunstschule PINX kurzfristige Aktionen an, die für alle Altersgruppen ein vielfältiges Angebot bereithalten.
Projekte
Projekte eröffnen erlebnisbetonte Lern-, Erfahrungs- und Gestaltungssituationen, in denen künstlerische Fertigkeiten und Fähigkeiten auf ein gemeinsam entworfenes Ziel hin eingesetzt werden.
Kindergeburtstag mit PINX
Feiern Sie die Kindergeburtstage doch mal anders. In den Räumen der Kunstschule PINX bieten wir verschiedene kreative Aktionen für Geburtstagskinder und deren Gäste.
Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten
Die MitarbeiterInnen der Kunstschule PINX arbeiten direkt vor Ort auch in Schulen, Kindergärten sowie anderen Institutionen. Die Kunstschule PINX entwickelte ein Konzept zur Etablierung einer Gestaltungsklasse in der KGS Schwarmstedt. Seit dem Schuljahr 2008/2009 unterrichten nun Künstler der Kunstschule in dieser Schulklasse.
Mappenvorbereitung
zur Bewerbung für Kunst- und Designstudiengänge.
Kompetenznachweis Kultur
macht Stärken sichtbar und ist ein schriftlicher Nachweis für Jugendliche über ihre Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen wie Selbstbewusstsein, Kreativität, Toleranz und Kritikfähigkeit – Kompetenzen, die im Alltag und Beruf gefragt sind.

Das Team der Kunstschule PINX

Tobias Groß
Capoeira Professor, Biologie und Sport auf Lehramt, Gründer des Capoeira Center Hannover, das capoeirapädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen  in Schulen und öffentlichen Institutionen betreibt. Verfasst Konzepte und veröffentlich Artikel zur Arbeit mit Capoeira, unterrichtet auch an der KGS

Sandra Hartmann
Chorleiterin u. Stimmbildnerin

Sigrun Heinemann-Fischer
Qualifizierte Fachkraft für Ästhetische Bildung an Kunstschulen und Ganztagsschulen. Schwerpunkt: Plastisches Gestalten mit Ton und anderen Materialien, Mosaik. Ihre Kurse finden in Essel im Schmiedeweg 17 statt, unterricht auch die Gestaltungsklasse.

Dieter Homeyer
Bildhauer
Schwerpunkt; Figuren aus Marmor und Kalkstein, Sandstein, eigene Bronzegießerei, Arbeiten in der Soziokultur

Margarete Jobmann
Chorleiterin u. Stimmbildnerin,
Schwerpunkt: Kinder- und Erwachsenen-Chöre

Sonja Jüttner
Dipl. Innenarchitekten
Kunst spielerisch ausprobieren können, Kreativität entwickeln und in vielgestaltigen Prozessen mit allen Sinnen die Begabung der Kinder erkennen und fördern.

Torsten Kollande
Schriftsteller, Regisseur und freier Journalist

Andrea Longolius
Musikdozentin, gibt seit 2004 Rock-Band-Unterricht und leitet Workshops. Die Allroundmusikerin ist als Sängerin und Keyboarderin bei den Bands „Macchiato“ und „Cara Luna“ aktiv, bei der Frauenrockband „Die Uschis“ spielt sie auch Bass und Schlagzeug.

Harry Natuschka
Dipl. Grafikdesigner und freier Künstler, Schwerpunkt: Zeichnung, Sumi-e, Aquarell, kinetische Objekte, Kompetenznachweis Kultur

Jeannette Nietiet
Dipl. Designerin Szenen- und Bühnenbild
Schwerpunkt: Arbeitet im Bereich Film und Theater in den Tätigkeitsfeldern Szenenbild, Kostüm und Drehbuch/Konzeptentwicklung, unterrichtet auch die Gestaltungsklasse an der KGS

Heike Runge
Dipl. Textildesignerin, seit 1992 als Dozentin in der Kunstschule PINX, Schwerpunkt: verschiedene künstlerische, kreative und handwerkliche Techniken, dekoratives Gestalten,
Dauerkurse und AG`s für verschiedene Altersstufen

Clara-Liliane Strutz
Musikstudentin der Musikhochschule Hannover, Musik und Medienmanagement    Foto s. Anlage

Hildegard Strutz
Dipl. Architektin und freie Künstlerin
Künstlerische Leitung, Schwerpunkt: Malerei, Partizipatorische Projekte, Kompetenznachweis Kultur, unterrichtet auch die Gestaltungsklasse an der KGS

Marion Wischhoff   
Dipl. Textildesignerin und Kulturpädagogin, Kunstschulleiterin und Mitbegründerin der Kunstschule PINX



































Das Programm der Kunstschule PINX


Kurse ab 4 und ab 9 Jahre           Juni - Juli

29.301 Die vier Elemente in der Kunst  ab 4 Jahre
Erde, Feuer, Wasser und Luft. Hiermit werden wir uns beschäftigen. Wir stellen die Faszination  und Gewalt des Feuers dar- mit Kohle und Acrylfarben. Wir lassen funkelnde Unterwasserwelten mit Glitzer und bunten Folien entstehen! Mach mit, es wird spannend!
Termine: Dienstags, ab 5. Juni 2012, 6 Termine, je 14.30 – 16.00 Uhr
Gebühr:  45,00 € / erm. 43,00 € zzgl. 7,00 Materialkosten
Leitung: Sonja Jüttner

29.302 Von Null auf Hundert!
Ein Band-Workshop für junge Leute ab 9 Jahre
Hier könnt ihr eure ersten Erfahrungen am Schlagzeug, der E-Gitarre, am E-Bass, Keyboard oder mit dem Mikrofon machen. Dabei könnt ihr alle Instrumente ausprobieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch kein Hindernis! Wir wollen 2 – 3 Songs erarbeiten und zum Abschluss vortragen. Jeder Teilnehmer bekommt eine CD seiner ersten selbstgespielten Rock-Songs.
Termine: Donnerstags, ab 7. Juni 2012, 6 Termine, 15.00 – 16.30 Uhr
Gebühr: 45,00 € / erm. 43,00 € zzgl. 10,00 € Leihgebühr / Materialkosten
Leitung: Andrea Longolius
Ort: ehem. Sozialstation in der Werkstraße in Schwarmstedt



Dauerkurse

Dauerkurse sind ganzjährige, durchgehende Angebote und nur in den Ferien und an Feiertagen geschlossen. Die Teilnahme ist zu Beginn eines jeden neuen Monats möglich.

D 1     Stachelschweinchen“-Kinderchor ab 4 Jahre
... wendet sich an Kinder von 4-6 Jahren, die Spaß am Singen und Spielen von Liedern haben. Gefördert werden soll das rhythmisch-musikalische Verständnis durch Singen und Bewegung.
Termine: montags, jeweils 15.30 – 16.30 Uhr
Gebühr: monatlich 15,00 € / erm. 14,00 € bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Margarete Jobmann


D 2 Malen, spielen, gestalten ab 4 Jahre
Hier könnt ihr jedes Mal eine neue spannende Geschichte aus einem Kinderbuch hören, die wir anschließend kreativ umsetzen und lebendig werden lassen. Wir malen Bilder, modellieren mit Salzteig und Knete, bauen Häuser aus Schachteln, kleben Collagen aus vielen Materialien, lassen Tiere aus Pappmaché entstehen und vieles mehr. Spiel und Spaß kommen dabei nicht zu kurz.
Termin: montags, jeweils 14.30 – 16.00 Uhr
Gebühr: monatlich 22,50 € / erm. 21,00 € zzgl. 3,50 € Materialkosten/Monat bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Heike Runge


D 3 Experimentierwerkstatt 1 ab 6 Jahre
Hier lernt ihr verschiedene künstlerische und handwerkliche Techniken kennen und habt Gelegenheit, damit zu experimentieren und eigene Ideen zu verwirklichen. Wir werden mit Aquarell- und Temperafarben malen, zeichnen, drucken, mit Pappmaché, Holz und Gips arbeiten und vieles mehr. Zwischendurch machen wir eine gemütliche Teepause.
Termine: montags, jeweils 16.15 – 17.45 Uhr
Gebühr: monatlich 22,50 € / erm. 21,00 € zzgl. 3,50 € Materialkosten/Monat bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Heike Runge


D 4 Dachboden-Atelier ab 7 Jahre
Jeder kreative Prozess beginnt mit einer Idee ..., eurer Vorstellung wie etwas sein könnte. Nach den ersten Skizzen könnt ihr entscheiden, ob das geplante Kunstwerk besser auf dem Papier (2D) oder als Objekt im Raum (3D) zur Wirkung kommt. Wir experimentieren mit verschiedenen Gestaltungstechniken. Wir zeichnen, malen, drucken und gestalten 3D Objekte aus Styropor, Draht und Pappmaché. Wenn ihr möchtet, können wir verschiedene Charaktere entwerfen und ein kleines Stück als Schattentheater entwickeln.
Termine: freitags, jeweils 16.00 – 17.30 Uhr
Gebühr: monatlich 22,50 € / erm. 21,00 € zzgl. Materialkosten (nach Verbrauch) bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Harry Natuschka
Ort: Neustädter Str. 25 („Harry’s Klingendes Museum“) in Schwarmstedt


D 5 Experimentierwerkstatt 2 ab 8 Jahre
Hier lernt ihr verschiedene künstlerische und handwerkliche Techniken kennen und habt Gelegenheit, damit zu experimentieren und eigene Ideen zu verwirklichen. Wir werden mit Aquarell- und Temperafarben malen, zeichnen, drucken, mit Pappmaché, Holz und Gips arbeiten und vieles mehr. Zwischendurch machen wir eine gemütliche Teepause.
Termin: dienstags, jeweils 16.15-17.45 Uhr
Gebühr: monatlich 22,50 € / erm. 21,00 € zzgl. 3,50 € Materialkosten/Monat bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Heike Runge


D 6 Die Schwarmstedt-Rockers ab 9 Jahre
Die Kinder-Rockband – für alle, die weitermachen wollen. Aus dem letzten Kurs „Von Null aus Hundert“ hat sich die Band „Schwarmstedt Rockers“ gebildet.
Termine: donnerstags, jeweils 16.30 – 18.00 Uhr
Gebühr:     monatlich 22,50 € / erm. 21,00 € im Jahr zzgl. 8,00 € Leihgebühr / Materialkosten bei 12 Monatsbeiträgen
Leitung: Andrea Longolius
Ort: ehem. Sozialstation in der Werkstraße in Schwarmstedt


D 7 Capoeira ab 9 Jahre
Habt ihr Lust CAPOEIRA kennenzulernen?
Capoeira ist ein brasilianischer Tanz-Kampf, eine Mischung aus Kampfsport und rhythmischer Bewegung.
Vor etwa 400 Jahren wurde Capoeira auf den Zuckerrohrplantagen Bahias von schwarzen Sklaven als Ausdruck des Widerstandes und zur Verteidigung entwickelt. Kampf, Sport, Tanz, Akrobatik, Musik, Spiel, Spaß und körperlicher Ausdruck erwartet die Kinder, wenn sie Capoeira „spielen“.
Da das Wesen von Capoeira im Spiel liegt, werden die kämpferischen Bewegungen kooperativ aneinander vorbei und über einander hinweg gemacht, was viel Spaß macht. Capoeira ist für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet und reizvoll.
Mitzubringen ist bequeme Kleidung und etwas zu trinken.
Termine: freitags, jeweils 14.30 – 16.00 Uhr
Gebühr: monatlich 22,50 € / erm. 21,00 €  bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Tobias Groß
Ort: Neue Sporthalle der KGS (an der Grundschule)


MALATELIERS
Alle 3 Malateliers sind fortlaufende Kurse und für Kinder und Jugendliche gedacht, die schon an einem Malkurs teilgenommen haben.
Gebühr: monatlich 22,50 € / erm. 21,00 €
zzgl. 3,50 € Materialkosten/Monat
bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Hildegard Strutz, Tel.: 05072 770235

D 8 Malatelier II ab 15 Jahre
Termin: freitags, jeweils 14.30 - 16.00 Uhr
Da wir in den kommenden Herbstferien nach Barcelona fliegen, werden wir diese Reise intensiv vorbereiten. Tapies, Gaudi, Miro und Calatrava sind einige der Künstler aus Barcelona, die wir genauer kennenlernen wollen. Dabei stellen wir ihre so unterschiedlichen Kunstauffassungen gegenüber.

D 9 Malatelier I  ab 12 Jahre
Termin: freitags, jeweils 16.15 - 17.45 Uhr
Unser Thema „Kubismus“ aus dem vergangenen Semester beenden wir mit einer Exkursion nach Worpswede. Wir gehen gemeinsam auf die Spurensuche nach den Worpsweder Malern, die Anfang des letzten Jahrhunderts den Blick der Künstler neu definiert haben. Wir wollen versuchen, ihre Sehweise aufzuspüren „Sehen ist Alles!“

D 10 Malatelier III „M2K“ ab 17 Jahre
Termin: Freitags, jeweils 18.00 – 19.30Uhr
Mit großen Schritten bewegt sich das Malatelier 3 auf die Abschlussausstellung am 14. – 15. April zu, dann werden auch Niobe, Laisa, Maike, Isa, Kimberly, Mareike und Pia die Kunstschule verlassen. Wir sind gespannt auf ihre Bilder. Durch den gewonnenen Wettbewerb „TakePart“ haben alle sieben Malschülerinnen die Möglichkeit nach Amsterdam zu fahren, um dort noch einmal ihre Kunstaktion „Make the world a better place“ durchzuführen.



Kompetenznachweis Kultur

„Stärken von Jugendlichen fördern und fordern“
Jugendliche, die aktiv und über einen längeren Zeitraum an unseren Kursen oder Projekten teilnehmen, haben die Möglichkeit, den Kompetenznachweis Kultur zu erhalten. In diesem Zertifikat werden die persönlichen Stärken und Kompetenzen von Jugendlichen beschrieben, die diese in unseren kulturpädagogischen Angeboten zeigen und entwickeln Durch Beobachtungen und Gespräche mit Hildegard Strutz als pädagogische Fachkraft werden Stärken sichtbar und abschließend dokumentiert. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: 05072 770235 oder 05071 4026. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kompetenznachweiskultur.de.
Der Kompetenznachweis Kultur wurde entwickelt von der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (BKJ e.V.) und wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Stiftung Deutsche Jugendmarke.
"Durch die Kunst und durch mein künstlerisches Tun werde ich stark und werde gestärkt, hier in der Kunstschule kann ich nicht mehr so viel verlieren. Ohne Kunst kann ich nicht leben, und somit auch nicht ohne die Kunstschule." (Meike Hornbostel  KNK2011)



Dauerkurse für Erwachsene

D 11 Dachbodenatelier – generationsübergreifend
für Erwachsene und Jugendliche
Neben dem weiteren Vertiefen der klassischen Techniken der Ölmalerei werden wir auch experimentell mit Acryl und Zusatzstoffen arbeiten.
Auch für Neueinsteiger geeignet.
Termin: freitags, jeweils 18.00 - 19.30 Uhr
Gebühr: monatlich 23,50 € / erm. 22,00 € bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr zzgl. Materialkosten nach Verbrauch
Leitung: Harry Natuschka
Ort: Neustädter Str. 25 („Harry’s Klingendes Museum“) in Schwarmstedt


D 12 Der „Mittwochs-Chor“
... beheimatet junge und jung gebliebene Sängerinnen und Sänger, die immer noch von Herzen gerne im Chor singen und mittwochs von 16.45-17.45 Uhr proben können.
Die Proben mit Margarete Jobmann finden in der Kunstschule PINX im Mühlenweg statt.
Termin: mittwochs, jeweils 16.45 – 17.45 Uhr
Gebühr: monatlich 15,00 € / erm. 14,00 € bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Margarete Jobmann


D 13 „Hexenschuss“
Als absolute Neueinsteigerinnen hat sich diese Frauen-Band vor ungefähr einem Jahr gegründet und mit viel Freude einige Rock-Songs einstudiert.
Termin: donnerstags, 18.00 – 19.30 Uhr
Gebühr: monatlich 23,50 € / erm. 22,00 € zzgl. 8,00 € f. Material, Raum- u. Instrumentenmiete/Monat bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Andrea Longolius
Ort: ehem. Sozialstation in der Werkstraße in Schwarmstedt


Neuer Dauerkurs !!
D14 Frauen-Rock
Dies ist kein NÄH-KURS für Anfängerinnen, hier soll gerockt werden!!! Für alle Frauen, die schon immer mal in einer Band spielen wollten. Völlig ohne Vorkenntnisse, ran an die Instrumente!
E-Bass, E-Gitarre, Schlagzeug, Keyboard oder Mikrofon – hier kann alles ausprobiert werden.
Termin: donnerstags, 19.30 – 21.00 Uhr
Gebühr: monatlich 23,50 € / erm. 22,00 € zzgl. 8,00 € f. Material, Raum- u. Instrumentenmiete/Monat bei 12 Monatsbeiträgen im Jahr
Leitung: Andrea Longolius
Ort: ehem. Sozialstation in der Werkstraße in Schwarmstedt



Projekte
Kunstschule 2020
Neue Strukturen für kulturelle Teilhabe
Mit ihrem Projekt „Balance im Ballon – Wie groß kann das Herz sein“ nimmt die Kunstschule PINX seit Anfang 2011 teil an einem vom Land Niedersachsen geförderten Modellprojekt des Landesverbandes der Kunstschulen. Ein wesentliches Ziel dieses Projektes ist für die Kunstschularbeit die Professionalisierung der Organisationsstrukturen, der personellen Ausstattung und der Finanzierungsgrundlagen und –perspektiven, um die Kunstschule PINX auch für die nächsten Jahre zukunftsfähig zu machen.
In 2012 geht es nun in die praktische Umsetzungsphase der von uns durchgeführten Strukturanalyse. Zu diesen Maßnahmen gehört neben der Stärkung der Teambildung und der geänderten Sichtweise der „Kunstschule als Dienstleister“ auch die Schaffung einer hauptamtlichen Kunstschulleitung, denn bisher wurde die Kunstschule weitgehend ehrenamtlich geleitet. Ein neues Finanzierungskonzept soll nun hierfür eine halbe Stelle ermöglichen. Dabei ist es leider unumgänglich, dass auch die seit 2006 konstant gebliebenen Kursgebühren nun angehoben werden müssen. Wir werden uns aber auch weiterhin bemühen, Fördermittel zu akquirieren und weisen auf die Bildungsgutscheine und auf die Zuschüsse aus dem Sonderfond „DabeiSein“ hin, sodass jeder Schüler teilhaben kann an den vielfältigen Angeboten der Kunstschule.



Sommerfest in der Kunstschule PINX
Am Mittwoch, den 18. Juli 2012 von 16.00 – 18.00 Uhr feiern wir unser Sommerfest. Die Dozentinnen und Dozenten veranstalten an diesem Tage zahlreiche Mitmachaktionen, und in einer Ausstellung werden künstlerische Arbeiten von Kindern und Jugendlichen des Sommersemesters gezeigt.

Kindergeburtstag mit PINX
Feiern Sie Kindergeburtstage doch mal anders!
Geburtstagsaktionen für Kids
Experimente und Überraschungen ...
Phantasievolles lässt sich aus unterschiedlichsten Materialien  herstellen. Das Geburtstagskind sucht das Thema aus unserer Ideenkiste aus.
Wir beraten Sie gern!
Termine nach persönlicher Absprache.
Dauer 1,5 Stunden
Gebühr: 90,00 € inkl. Materialkosten (bei max. 10 Kindern)

Mappenvorbereitung für Kunst- und Designstudiengänge
Mögliche Teilnahme ist donnerstags abends, an jedem 1. und 3. des Monats. Telefonische Anmeldung (05072 / 770235) ist unbedingt erforderlich.
Einzelberatung à 2 Std.: 65,00 €
Kurs mit 2-3 Teilnehmern. à 2 Std.: 45,00 €
Kurs mit 4-6 Teilnehmern. à 2 Std.: 32,50 €
Häufigkeit des Kurses erfolgt nach Absprache und Bedarf.
Leitung: Hildegard Strutz

Aktionen des Kunstvereins Schwarmstedt e.V.

Fahrt zur dOCUMENTA (13)
Die Documenta ist eine der weltweit bedeutendsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst und findet alle 5 Jahre für eine Dauer von 100 Tagen in Kassel statt. Die diesjährige dOCUMENTA (13) steht unter dem Leitmotiv Collapse and Recovery (zu deutsch: „Zusammenbruch und Wiederaufbau“) und wird vom 9. Juni bis zum 16. September 2012 gezeigt, künstlerische Leiterin ist die amerikanische Kuratorin Carolyn Christov-Bakargiev.
Auch diese Documenta wird der Kunstverein Schwarmstedt wieder besuchen. Geplant ist eine zweitägige Exkursion mit Führung durch Teile der umfangreichen Ausstellung für den 14./15. Juli 2012
Nähere Informationen bei Marion Wischhoff, Tel.: 05071/3904


Offener Künstlertreff
Alle Künstler, ob Schriftsteller, Maler; Bildhauer, Musiker, Architekten oder Schauspieler, Filmemacher und Dichter sind herzlich eingeladen zu einem offenen Austausch mit dem Ziel einer gemeinsamen Aktion oder Kunstdefinition.
Ort des Treffens ist das Atelier von Hildegard Strutz (Am Karpfenteich 10 in Evensen).
Bei einem Glas Wein gibt es die Möglichkeit ein Netzwerk zu schaffen, andere Ansätze kennenzulernen oder einfach nur DA zu sein.
Die nächsten Treffen sind:
Dienstag den, 14. Februar 2012 ab 20:00 Uhr
Dienstag den, 15. Mai 2012 ab 20:00 Uhr
Anmeldung mit Vita bitte an Hildegard Strutz oder den Kunstverein Schwarmstedt:
hildegard.strutz@t-online.de
kunstverein-schwarmstedt@t-online.de



Der pinXchor
Der pinXchor unter der Leitung von Sandra Hartmann probt jeden Montag von 20.00 bis 21.30 Uhr (außer in den Ferien) in der Grundschule Hodenhagen. Das Repertoire umfasst Lieder aus dem Bereich Pop, Gospel und Traditionals. Am Samstag, den 21.04.12 ab 19.00 Uhr feiert der Chor seine alljährliche Chorparty im Brinkhaus in Hodenhagen.







































Bild
   
alte-dorfschule-bothmer

Alte Dorfschule Bothmer


Alte Dorfschule Bothmer Vor dem Felde29690 Schwarmstdt / OT Bothmer Telefon: 05071 / 8688Email:    touristinfo@schwarmstedt.de Wollten Sie sich nicht schon immer weiterbilden, erneut die Schulbank drücken oder nur von alten Zeiten träumen? Dann sollten Sie sich etwas Zeit nehmen und die Alte Dorfschule der Samtgemeinde Schwarmstedt in Bothmer besuchen. Gebaut wurde die einklassige Dorfschule 1908/09. Nach der Schließung stand sie fast 25 Jahre leer und wurde 1995 wieder als Schulmuseum nach liebevoller Restaurierung eröffnet.
harrys-klingendes-museum

Harry’s klingendes Museum


  Harry’s klingendes Museum Neustädter Straße 2529690 Schwarmstedt Telefon: 05071 / 912941Telefax: Email: Internet:   Dieses Museum präsentiert eine der schönsten Sammlungen mechanische Musikinstrumente in Norddeutschland.Gezeigt und vorgeführt werden Meisterwerke mechanischer Musik von ihren Anfängen bis 1920.
heidekreismusikschule

Heidekreis Musikschule


Heidekreis Musikschule - Zweigstelle Schwarmstedt (Werkstatthaus)
kultur-provinzbuehne

PRO(vinz)BÜHNE Schwarmstedt


PRO(vinz)BÜHNE Schwarmstedt Internet: www.schwarmstedt-provinzbuehne.com Infos bei: Infos bei Christel Harmrolfs Tel. 05071 / 912777Mobil. 05071 912777 oder Kerstin PralleTel. 05071 / 3297Mobil 0173 837 77 23 Email: provinzbuehne@t-online.de
   

Kontakt Rathaus  

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt

Tel. (05071) 809 - 0
Fax. (0511) 93 69 717 62
E-Mail: rathaus@schwarmstedt.de

thumbnail Feedback, Mängelmeldung
   
   

Wetter  

giweather joomla module
   

Aktuelles  

14.10.2019
aktuell-2019-10-bb-zuWegen einer Fortbildungsveranstaltung bleiben das Bürgerbüro, die...mehr...
14.10.2019
aktuelles-2019-10-wasserBei der im Sommer in der Samtgemeinde Schwarmstedt aufgetretenen...mehr...
11.10.2019
aktuell-2019-10-stellenausschreibung-tdDie Samtgemeinde Schwarmstedt sucht zum nächstmöglichen Termin einen...mehr...
   
14.10.2019
bekanntmachung-lindwedel-2019-10-bp22Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Lindwedel hat in seiner Sitzung am 02.10.2019 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 22 „Alte...mehr...
   
buchtipp-artikel-2019-10-toniesBis Mitte Dezember gibt es in der Samtgemeindebücherei Schwarmstedt für Kinder zum Thema „Klassiker“  Tonies zum...mehr...
   

 

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt
Tel. Zentrale: 05071 809-0
Tel. Bürgerbüro: 05071 809-99

Öffnungszeiten
Samtgemeindeverwaltung:
Impressum Öffnungszeiten
Bürgerbüro:
Datenschutz  
   
   
   
  Öffnungszeiten Kfz-Zulassung
 

(Annahmeschluss:
Der Annahmeschluss ist in der Regel
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.)

   
   
   
  Öffnungszeiten
Sozialamt:
Montag – Mittwoch, Freitag 08:30 – 12:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr  
  14:00 – 18:00 Uhr  
     
Montag – Mittwoch, 08:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 18:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 17:00 Uhr  
Samstag (01.Mai.-15.Sept.) 10:00 – 12:00 Uhr  
     
     
Montag: 08:30 – 12:00 Uhr  
Dienstag: 14:00 – 17:00 Uhr  
Mittwoch: 08:30 – 12:00 Uhr  
Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr  
  14:00 – 18:00 Uhr  
Freitag: 08:30 – 12:00 Uhr  
     
     
Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
 
  An den anderen Tagen NUR nach vorheriger Terminabsprache

Was erledige ich wo?

Was erledige ich wo?